Die Jungschützen des SV Neuenfelde

 

Gründung der Jungschützenabteilung

In der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Neuenfelde vom 03.01.1960 wurde von dem Schützenbruder Robert Bartels der Antrag zur Gründung einer Jungschützenabteilung eingebracht und einstimmig angenommen. 
Die Gründungsversammlung der Jungschützenabteilung fand am 04.02.1960 im Gasthaus Bundt statt. 
Die Jungschützenabteilung bestand anfangs aus 8 Mitgliedern und zählt heute inkl. der Spielleute mehr als 100 weibliche und männliche Mitglieder unter 25 Jahre. Die starke Jugendabteilung stellt das Fundament für den Fortbestand des Schützenvereins Neuenfelde von 1912 e.V. dar. 
Im Jahr 2010 feiern die Jungschützen ihr 50-jähiges Jubiläum.

 

Schiessen

Mehrmals in der Woche trainiert die die Jugend des Schützenvereins Neuenfelde das Schiessen unter geschulter Anleitung. Die Erfolge können sich sowohl auf Landes- als auch Kreisebene sehen lassen. Derzeitig ist der Verein in allen Landesligen des Schützenverbandes Hamburg und Umgegend vertreten.

 

Veranstaltungen

Die Jungschützenabteilung pflegt natürlich auch die Geselligkeit im Verein. Jeden Dienstag, Beginn 19:00 Uhr, trifft sich die Jugend im vereinseigenen Schützenheim. 
Nenn dem traditionellen Schützenfest mit speziellen Veranstaltungen für die Jugend findet alljährlich im Sommer eine Jungschützenausfahrt statt. 
Großen Anklang findet Anfang November der öffentliche Jungschützenball. Den Jahresabschluss bildet die Weihnachtsfeier am Samstagabend des 3. Advent Wochenendes.

 

 

SV Neuenfelde

Kalender

<<  Mai 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Kommende Termine

Nationale Klimaschutzinitiative

bmub logo gefoerdert de

WEB NKI

Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.